Über uns

 

Die Forschung der 'Division of Evidence-Based Medicine' (dEBM) an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité wird von drei Prinzipien geleitet:

  • Qualität in Methodik und Durchführung
  • Klinische Relevanz
  • Unabhängigkeit

Ziel der dEBM ist die Entwicklung und Verbreitung von evidenzbasierter Medizin in der Dermatologie unter Einbeziehung der Venerologie und Allergologie. Dies soll zum einen durch eine kritische Sichtung des bereits vorhandene Wissens zur Ätiologie und Therapie dermatologischer Erkrankungen und zum anderen durch die Planung und Durchführung von epidemiologischen und klinischen Studien erreicht werden.
Thematisch ist die dEBM offen für alle klinisch relevanten Fragestellungen im Bereich der Dermatologie, Venerologie und Allergologie.


Darüber hinaus steht die dEBM den bereits an der Dermatologischen Klinik der Charité bestehenden Abteilungen und Arbeitsgruppen beratend zur Verfügung und unterstützt Forschung und Lehre an der Universität. Zum Koordinationszentrum für klinische Studien der Charité besteht eine enge Anbindung. Innerhalb der Arbeitsgruppen der DDG (Deutsche Dermatologische Gesellschaft) wird die Entwicklung von evidenzbasierten Leitlinien zur Diagnostik und Therapie dermatologischer Erkrankungen unterstützt. Die dEBM deckt die folgenden Bereiche ab:

 

Entwicklung und Verbreitung von 'Evidenzbasierter Dermatologie'

  • Entwicklung von evidenzbasierten Leitlinien in der Dermatologie
  • Erstellung von systematischen Übersichtsarbeiten (z.B. Cochrane Reviews) zu klinisch relevanten Fragestellungen (mit Metaanalysen, wenn möglich)

Planung und Durchführung von epidemiologischen Studien

  • Unterstützung und Durchführung von analytischen und deskriptiven dermatoepidemiologischen Studien:
    • Fall-Kontroll-Studien zu Risikofaktoren dermatologischer Erkrankungen
    • Validierungsstudien von Diagnosekriterien sowie Schweregradscore

Planung, Durchführung und Auswertung von klinisch kontrollierten Studien

  • Durchführung und Koordinierung von klinisch kontrollierten Studien der Phase II-IV
    • Studienplanung: Erstellung von Studienprotokollen, CRF's
    • Durchführung: Rekrutierung von Patienten, Erstellen von Datenbanken
    • Auswertung: Stat. Auswertung, Erstellen von Abschlußberichten

Letzte Aktualisierung: 03.04.2017 von admin.