Weitere Projekte

Erstellung systematischer Reviews


Das dEBM-Team hat langjährige Erfahrung in der Erstellung von systematischen Reviews in den Bereichen Dermatologie und Public Health. Die von Cochrane empfohlenen Methoden werden standardmäßig herangezogen. Zudem greifen wir auf die Grading of Recommendations Assessment, Development and Evaluation (GRADE) working group zurück, um die Qualität der Evidenz zu bewerten.


Publikationen



Etablierung einer Online-Übersicht zu dermatologischen Registern in Deutschland


Im Bereich der Dermatologie sind deutschlandweit eine Reihe von Registern aktiv, die unter anderem Daten zu Krankheitshäufigkeiten und -verläufen sowie zur Wirksamkeit und Sicherheit von Arzneimitteln und Medizinprodukten erfassen. So lassen sich mit der Hilfe der erhobenen Daten beispielsweise Aussagen über den Nutzen therapeutischer Maßnahmen treffen. Zur Sicherung der Datenqualität ist vornehmlich die Meldung von Daten einer ausreichend großen Patientenpopulation notwendig. Dies wird jedoch nicht immer gewährleistet, da die mangelnde Bekanntheit von Registern und das mühsame Auffinden von Informationen über bestehende Register eine große Hürde darstellen. Vor diesem Hintergrund hat die Division of Evidence Based Medicine in Zusammenarbeit mit der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft eine Online-Übersicht erstellt, die alle in Deutschland verfügbaren dermatologischen Register zusammenführt und so die Bereitschaft zur Teilnahme an den Registern steigern soll.


Der Zugriff auf die Online-Übersicht erfolgt über die Webseite der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft.